Vermietung der Verkaufsräume im Freibad der Gemeinde Wallerfangen

Die Gemeinde Wallerfangen vermietet die Verkaufsräume im gemeindeeigenen Freibad ab der Badesaison 2017 (Anfang Mai 2017) neu.
Die Vermietung beinhaltet den Verkauf von Getränken und Imbisswaren, die den Erfordernissen der Badegäste entsprechen.

Folgende Unterlagen werden benötigt:
Selbstauskunft Bewerbung
Unbedenklichkeitsbescheinigung Finanzamt
Schufa Eigenauskunft
Polizeiliches Führungszeugnis

Nähere Auskünfte erteilt:
Frau Wallerich
Immobilienverwaltung
Tel. 06831-680935

Bewerbungen können bis einschließlich 28.02.2017 gerichtet werden an:

Gemeinde Wallerfangen
Immobilienverwaltung
Fabrikplatz
66798 Wallerfangen

oder per E-mail: michaela.wallerich@wallerfangen.de

frühzeitige Beteiligung der Teiländerung des Flächennutzungsplans im Bereich „Zwischen Hospitalstraße und Bungertstraße“

AMTLICHE BEKANNTMACHUNG

über die frühzeitige Beteiligung der Teiländerung des Flächennutzungsplans im Bereich „Zwischen Hospitalstraße und Bungertstraße“


Der Gemeinderat der Gemeinde Wallerfangen hat in seiner Sitzung am 23.06.2016 die Aufstellung der Teiländerung des Flächennutzungsplanes im Bereich "Zwischen Hospitalstraße und Bungertstraße“ beschlossen.

Die Teiländerung des Flächennutzungsplanes wird aus folgenden Gründen erforderlich:

Im derzeit noch rechtswirksamen Flächennutzungsplan der Gemeinde Wallerfangen ist die ca. 13 ha große Fläche „Zwischen Hospitalstraße und Bungertstraße“ als geplante Wohnbaufläche dargestellt. Gemäß den Bestimmungen des LEP Siedlung ist diese als Reservefläche zu berücksichtigen. Damit wäre durch die geplante Wohnbaufläche „Zwischen Hospitalstraße und Bungertstraße“ der Bedarf von Wallerfangen mehr als gedeckt. Die Entwicklung von neuem Wohnbauland im Hauptort Wallerfangen wäre damit auf Jahre hinaus unmöglich. Daher sollen die Reserveflächen für ein Wohngebiet aufgegeben und stattdessen die heutige Bodennutzung (überwiegend Landwirtschaft) dargestellt werden. Die Reservefläche „Zwischen Hospitalstraße und Bungertstraße“ wird im Rahmen der Berechnung des Wohneinheitenkontingentes dann zukünftig nicht mehr angerechnet.

Die genaue Abgrenzung des Geltungsbereiches ist der folgenden Abbildung zu entnehmen.

Abbildung: Geltungsbereich Plangebiet


Gemäß § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) ist die Öffentlichkeit möglichst frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung öffentlich zu unterrichten. Dabei sind sich wesentlich unterscheidende Lösungen, die für die Neugestaltung oder Entwicklung eines Gebietes in Betracht kommen, und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung darzulegen. Der Öffentlichkeit ist Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung zu geben.

Das Ergebnis der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit ist im weiteren Planaufstellungsverfahren zu beachten bzw. von den Beschlussgremien gewissenhaft abzuwägen.

Hiermit macht die Gemeinde Wallerfangen bekannt, dass im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB die Flächennutzungsplan-Teiländerung “Zwischen Hospitalstraße und Bungertstraße“ in der Zeit

vom 20.03.2017 bis einschließlich 21.04.2017

zu den üblichen Dienststunden im Rathaus, Nebengebäude Bauamt, Zimmer 1, zu jedermanns Einsicht öffentlich ausliegt.

Im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit können Stellungnahmen zum Entwurf der Flächennutzungsplanteiländerung vorgebracht werden.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit zur Teilnahme am elektronischen Beteiligungsverfahren. Unter der Internetadresse
argusconcept.planungsbeteiligung.de
kann jedermann Einsicht in die vollständigen Unterlagen zum Verfahren nehmen. Dieser Dienst steht nur während der Beteiligungsfristen vom 20.03.2017 bis einschließlich vom 21.04.2017 zur Verfügung.

Veröffentlichung Bericht über Lärmaktionsplanung

Lärmaktionsplan und Erläuterungsbericht!

 

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Freitag (vormittags)

08:00 Uhr - 12:00Uhr

 

Montag (nachmittags)

13:30 Uhr - 15:30 Uhr

 

Donnerstag (nachmittags)

13:30 Uhr - 17:00 Uhr