Fachkräfte für Kinder- und Jugendarbeit

Bei der Gemeinde Wallerfangen (ca. 9.500 Einwohner, 10 Ortsteile) sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt 1,5-Stellen als

 

Fachkräfte für Kinder- und Jugendarbeit

zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren, zu besetzen. Eine dauerhafte Übernahme wird angestrebt.

Die Stellen können unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange mit Teilzeitkräften besetzt werden, soweit Flexibilität in der Arbeitszeiterbringung und Abstimmung zwischen den Teilzeitkräften sichergestellt ist. Dabei kann die Teilzeitbeschäftigung einen Anteil von 0,5 an der Vollzeitstelle (z.Zt. 39 h/Woche) betragen, wenn der andere Anteil mit einer Vollzeitstelle besetzt werden kann. Oder die Stellen können in zwei 0,75-Stellen aufgeteilt werden. Teilen Sie uns in Ihrer Bewerbung mit, ob Sie sich mit einem Anteil von 0,5- oder 0,75- Anteil einer Vollzeitstelle oder einer Vollzeitstelle bewerben oder ob mehrere Varianten für Sie in Frage kommen.

Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik (Sozialarbeiter/in bzw. Sozialpädagoge/in mit staatlicher Anerkennung oder einem abgeschlossenen Hochschulstudium in diesem Fachbereich).

Gesucht werden engagierte, kreative und fachkompetente Personen, die Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben.

Zum Arbeitsgebiet zählen die Aufgaben entsprechend der Richtlinie über die Förderung von Personalkosten bei den Kommunen und zugelassenen freien Trägern zur Zusammenarbeit im Landkreis Saarlouis im Rahmen der Jugendhilfe „Saarlouiser Modell“.

Schwerpunkte sollen in folgenden Tätigkeitsbereichen gesetzt werden:

- offene Jugendarbeit mit Kindern und Jugendlichen, u.a. auch Streetworker-Tätigkeiten
- Aufbau und Durchführung von kommunalen Jugendtreffs in der Gemeinde
- fachliche Kooperation mit jugendpflegetreibenden Vereinen und kirchlichen Institutionen
- Konzeption und Durchführung von Freizeitmaßnahmen und sonstigen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche

Erfahrungen und Kompetenzen in diesem Tätigkeitsbereich sind wünschenswert, jedoch keine Bedingung.
Das Tätigkeitsfeld hat sich der tatsächlichen Entwicklung anzupassen und an den vorhandenen Bedürfnissen zu orientieren. Bedingung ist, die Arbeitszeit flexibel zu gestalten, um die Leistungen der Jugendhilfe an dem zeitlichen Bedarf ausgerichtet anbieten zu können, also in der Regel ab Nachmittags, außerhalb der üblichen Bürozeiten und am Wochenende.
Daneben werden EDV-Kenntnisse (Microsoft Word, Grafikprogramm), die Fahrerlaubnis der Klasse 3 bzw. B und die Bereitschaft zur Benutzung des privaten Fahrzeugs zu Dienstfahrten vorausgesetzt.

Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der Voraussetzungen nach der Vergütungsgruppe S 11b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst TVöD (Sozial- und Erziehungsdienst).

Die Gemeinde ist um die berufliche Förderung von Frauen und die Beseitigung von Unterrepräsentanzen bemüht. Frauen werden deshalb ausdrücklich gebeten, sich zu bewerben.

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Angabe von Praktika, lückenloser Tätigkeitsnachweis, Kopie des Führerscheins, Erweitertes Führungszeugnis usw.) sind schriftlich bis zum 21.11.2017 an die
Gemeinde Wallerfangen, Personalamt, Fabrikplatz, 66798 Wallerfangen, zu richten.
Auskünfte erteilt Frau Hettinger, Tel. 06831/6809-24.
Um Ihnen und uns Porto zu sparen, verwenden Sie bitte keine Bewerbungsmappen.

 

Wallerfangen, den 25.10.2017
Der Bürgermeister
Günter Zahn

Zählerableser (m / w)

Für die Feststellung der Jahresverbrauchsabrechnung suchen wir für den Zeitraum 11.12.2017 bis 22.12.2017

Zählerableser (m / w)


im Rahmen einer kurzfristigen Beschäftigung für den o.g. Zeitraum.


Der Einsatz erfolgt im Versorgungsgebiet der Gemeinde Wallerfangen sowie dem Ortsteil Niedaltdorf der Gemeinde Rehlingen-Siersburg.


Sie sind mindestens 18 Jahre alt, haben eine gültige Fahrerlaubnis und sind im Besitz eines Kraftfahrzeuges. Darüber hinaus verfügen Sie über Geschick im Umgang mit technischen Geräten. Ein gepflegtes Erscheinungsbild, souveränen und freundlichen Umgang mit Kunden setzen wir ebenso voraus wie gute deutsche Sprachkenntnisse.
Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt behandelt.


Wenn Sie sich für diese Aufgabe interessieren, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen, die Sie bis spätestens 30.11.2017 im Rathaus der Gemeinde Wallerfangen auf Zimmer 15 abgeben können.


Auskünfte erteilt Frau Hettinger, Tel.Nr. 06831/6809-24.
Wasserleitungszweckverband „Gau-Süd“

 

Der Verbandsvorsteher

 

Fabrikplatz
66798 Wallerfangen
info@wzvgs.de