Ausflugsziele in der Umgebung

Saarlouis

Bei einem Spaziergang durch die Stadt begegnet man auf Schritt und Tritt steinernen Zeugen der Vergangenheit. Auch die bourbonischen Lilien im Wappen der Stadt erinnern an den Gründer: Ludwig XIV. ließ Saarlouis 1680 als Festungsstadt von seinem berühmten Baumeister Vauban errichten. So stehen die restaurierten Gewölbe der ehemaligen Kasematten mit ihren geschmackvoll eingerichteten Lokalen, die in den citynahen Stadtgarten und ins Naherholungsgebiet „Saaraltarm“ integrierten Festungsmauern oder die im ursprünglichen Stil neu errichtete Kommandantur neben der modernen Architektur der „Galerie Kleiner Markt“ oder des „Postgäßchens“ für eine überaus gelungene Synthese von Tradition und Zukunft.

Die Siersburg

Erbaut im 12. Jahrhundert zur Kontrolle der Saar und der vorbeiführenden Handelsstraßen. Als Gerichts- und Verwaltungssitz erlebte sie bis zum Fall in der Französischen Revolution eine wechselvolle Geschichte als Streitobjekt der Kurfürsten von Trier und der Lothringischen Herzöge. Mit herrlichem Ausblick über Siersburg ist das jährlich stattfindende Burgfest und das Burgkino im August ein großer Anziehungspunkt für viele Besucher. weitere Informationen zur Siersburg

Die Teufelsburg

Die Teufelsburg (erstmals erwähnt im Jahre 1370) mit ihrem fantastischen Ausblick ist immer einen Besuch wert. Ob zu den jährlich angebotenen Veranstaltungen oder eine Wanderung mit Picknick... Es lohnt sich! Weitere Informationen erhalten Sie hier!

Saarschleife Mettlach/ Orscholz

Vielen Saarland-Besuchern bleibt der Blick auf die Saarschleife für immer unvergesslich. Vom Aussichtspunkt „Cloef“ aus liegt das kleine Naturwunder dem Betrachter atemberaubend schön zu Füßen. Genauso sehenswert ist die Saarschleife auch auf einer Schirrfundfahrt vom Wasser aus. 

Sommerrodelbahn Saarburg

In schöner Natur und bei einer grandiosen Aussicht können Sie in schneller Fahrt auf der Sommerrodelbahn ins Tal rauschen. Steigen Sie in einen Rodelschlitten, lassen Sie sich zum Start ziehen und genießen Sie die rasante Fahrt auf der über 530 m langen Bahn. Ein Spaß für die ganze Familie! 

Saarburg

Saarburg und Umgebung bietet viele Sehenswürdigkeiten und interessante Freizeitattraktionen. Schiffsfahrten auf Saar und Mosel, ein Besuch im Greifvogelpark mit Flugvorführungen von Adlern, Falken und Bussarden oder Fahrten mit der Saartalbahn durch die romantischen Gassen und Straßen der Altstadt. "Wasserratten" können im nahen Schoden Kanus mieten, um den romantischen Altarm der Saar bei Wiltingen zu erkunden. Von Ostern bis Ende Oktober bringt Sie die Sesselbahn, bei herrlichem Ausblick, aus der Altstadt direkt zur Sommerrodelbahn. 

Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Tauchen Sie ein in ein großes Abenteuer und erleben Sie eine von derzeit 36 Welterbestätten der UNESCO in Deutschland. In seiner Bedeutung gleicht es den ägyptischen Pyramiden, der Chinesischen Mauer, dem Kölner Dom oder dem Great Barrier Reef in Australien. Ein Besuch im Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist ein besonderes Erlebnis. Lassen Sie sich auch überraschen von der Vielzahl an Ausstellungen und kulturellen Veranstaltungen an einem der spannendsten Orte der Welt. weitere Informationen zur Völklinger Hütte

Siersburger Kräutergarten

Erfahren Sie Interessantes über die Heilkräfte der Natur, lernen Sie von Legenden und Sagen umwobene Pflanzen aus der Nähe kennen und erleben Sie die Kultur der mittelalterlichen Kloster- und Bauerngärten.

mehr über die Zauber- Liebes- und Hexenpflanzen

Tropfsteinhöhle

Die Tropfsteinhöhle in Niedaltdorf ist hinsichtlich Ihrer Entstehung eine geologische Rarität. Es handelt sich um eine Tuffhöhle und gehört damit zu den recht seltenen Primärhöhlen. In den letzten 18.000 Jahren bildete sich ein 200m langes, 40m breites und 8m mächtiges Quelltufflager an der Quelle des kalkreichen Ihner Baches, einem Zufluß der Nied.

weitere Informationen zur Tropfsteinhöhle

Das Keltenhaus - Wandeln auf den Spuren der Kelten

In der Nähe des französischen Örtchens Neunkirchen-lès- Bouzonville findet man das Keltenhaus der Gemeinde Rehlingen-Siersburg. Gebaut aus Holz, Reet, Stroh und Lehm handelt es sich um eine Rekonstruktion eines keltisches Wohnhauses, wie es eine nicht gerade ärmliche Familie in der Zeit um 300 v. Chr bewohnt haben könnte. 2003 wurde tief im Wald an historischer Stätte im Rahmen zweier Jugendprojekte der Nachbau einer ganzen Keltensiedlung begonnen, in der am 1. Mai jeden Jahres das keltische Frühlingsfest Beltane gefeiert wird.weitere Infos!

 

Kontakt und Auskunft

Tourismusverband
Landkreis Saarlouis
Tel.: 06831/ 444-449
Fax: 06831/ 444-640

 

Gemeinde Rehlingen- Siersburg

Kulturangelegenheiten
Tel.:  06835 / 508-331   
Fax:  06835 / 508-390